Peter-Ustinov-Schule 

Integrierte Sekundarschule - Staatliche Europaschule 

sekretariat@peter-ustinov-schule.de

Berufsorientierung / Duales Lernen

Integrierte Sekundarschule - Staatliche Europaschule 

Die Schülerinnen und Schüler der Peter-Ustinov-Schule können bereits im Fach WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik) und in der Berufsorientierung theoretisches Wissen mit praktischen Erfahrungen vernetzen. Zunächst geschieht dies vor allem in den Werkstätten der Bereiche Holz, Metall, Textil und der Lehrküche.

Duales Lernen

Im 9. und 10. Jahrgang dient das Fach WAT auch als Leitfach für das Duale Lernen. Das Duale Lernen verknüpft praxisorientiert das schulische Lernen mit Inhalten aus dem Wirtschafts-, Berufs- und Arbeitsleben. In diesem Zusammenhang stehen u.a. folgende Themen im Zentrum des Unterrichts: Erstellen von individuellen Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung und Simulation von Vorstellungsgesprächen, Rechte und  Pflichten in der Berufsausbildung und mögliche schulische aber auch berufliche Wege nach der 10. Klasse.

Zur kontinuierlichen Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt werden in allen Jahrgängen passende Veranstaltungen besucht.

Beispiele für die Berufsorientierung und Vorbereitung

Jahrgangsstufe 7

Besuch des Berufsparcours "Komm auf Tour"

Jahrgangsstufe 8

Zweiwöchiges Orientierungspraktikum in je drei Berufsfeldern bei der SBH-Nord

Jahrgangsstufe 9

Dreiwöchiges Betriebspraktikum und Besuch des BIZs der Agentur für Arbeit

Jahrgangsstufe 10

Besuche verschiedener Ausbildungsmessen und eine individuelle Beratung

Peter - Ustinov Schule