Zum Inhalt springen

Chor

Chor

Der Chor der Peter-Ustinov-Schule in seiner jetzigen Form wurde September 2012 von dem jetzigen Leiter Dr. Tobin gegründet. Obwohl die Beteiligung anfangs sehr gering war (in der ersten Zeit kamen nur zwei Schülerinnen regelmäßig zur Probe!) besteht der Chor heute aus 25 sehr engagierten Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen. Um die Chorarbeit und Kommunikation innerhalb des Chores effizienter zu machen, wurde ein Chorvorstand gewählt. Die erste Präsidentin ist die Schülerin My Linh Neumann, Vize-Präsident ist der Schüler Osas Kessington.

Es wird jeden Freitag geprobt. Die Probe fängt immer mit einer Aufwärmphase für Körper und Stimme an, wobei die Stimmbildung eine sehr wichtige Rolle spielt, damit die Stimmen der Schülerinnen und Schüler sich gesund entwickeln können. Wer Spaß am Singen hat, ist herzlich willkommen. Das Repertoire ist vielfältig, von Kanons bis Pop! Musikfahrten finden zwei Mal im Jahr statt, im Herbst und im Frühling, um neues Repertoire intensiv einzustudieren und durch intensive Einzelstimmbildung, das Potenzial der eigenen Stimme zu entdecken und zu entwickeln.

In den letzten Jahren ist der Chor nicht nur schulintern bei Feiern (Weihnachtsfeier, Schulfest), sondern auch in Zusammenarbeit mit der Band unter der Leitung von Frau Hückstädt und mit der Theater Ag vermehrt in der Öffentlichkeit aufgetreten. Im September 2015 ist der Chor im Frühstücksfernsehen des Senders SAT1 erschienen. Für diesen Auftritt wurde im Studio ein Lied zusammen mit Schülerinnen und Schülern einer Willkommensklasse einstudiert. Dieses Lied, „Ich bin wie du“, kann man inzwischen auf Youtube finden  (unter:  Ich bin wie Du | SAT.1 Frühstücksfernsehen für Flüchtlingskinder)

https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/2-musikvideo-ich-bin-wie-du-clip

Im September 2015 wurde der Chor zur Eröffnungsfeier der Saison des Eishockey-Vereins Preussen eingeladen. Der Verein hat die Bewohner der anliegenden Flüchtlingsunterkünfte Freikarten geschenkt. Auf dem Eis hat der Chor das Lied auf Deutsch und auf Englisch zum Besten gegeben. Am selben Tag ist der Chor am Potsdamer Platz beim Weltkindertag aufgetreten.

Am Europa-Tag, den 9. November, folgte dann der Auftritt zusammen mit der Band im Haus der Kulturen der Welt zur Preisverleihung des Selfie-Wettbewerbs der Staatlichen Europa-Schule Berlin. Der Chor und die Band der Peter-Ustinov-Schule begeisterten über 500 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der verschiedenen Standorte der Europa-Schule.

Demnächst stehen dem Chor und der Band noch Auftritte bevor. Am Tag der offenen Tür der Kooperationsschule, Hans-Litten-Schule, und bei den Sommerfesten der Charkles-Dickens- und Quentin-Blake- Grundschulen sind Auftritte geplant. Anfang März eröffnet der Chor mit der Band zum zweiten Mal das Tusch-Theaterfest im Podewil, Berlin-Mitte.