Zum Inhalt springen

Ehtik und Religion

Ethik und Religion

Ethik

Das Fach Ethik wird 2 Stunden wöchentlich von der 7. bis zur 10. Klasse unterrichtet. Im Mittelpunkt des Faches steht das Verhältnis des Menschen zu sich, zu anderen Menschen und zur Welt. Ethikunterricht fragt danach, was ein gutes und gelingendes Leben ausmachen kann.

In Hinblick auf diese Ausgangsfragestellung werden aus individueller, gesellschaftlicher und ideengeschichtlicher Perspektive anhand von Themenkomplexen wie z.B. Freundschaft, Freiheit, Toleranz, Gerechtigkeit, Glauben, verschiedene Kompetenzen geschult, u.a Wahrnehmungs-, Deutungs -, Argumentations- und Urteilskompetenzen. Das Fach kann als Prüfungsfach für die Präsentationsprüfung im MSA gewählt werden.

Religion

Im Stundenplan dieser Schule werden die beiden Fächer evangelische und katholische Religion angeboten. Dieser Unterricht ist ein Angebot an alle Schüler und Schülerinnen, unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit. Die beiden Fächer erfüllen im Bildungsauftrag der Schulen wichtige Aufgaben, denn Schüler und Schülerinnen haben Fragen an das Leben, Fragen zu den unterschiedlichen Religionen und Fragen zum Glauben. Der Religionsunterricht vermittelt Werte, bietet Sinngangebote und unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Er ermöglicht es auch, über eigene Sichtweisen zu diskutieren und diese mit Fantasie und Kreativität zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler werden schrittweise an die Ausbildung einer religiösen Dialogkompetenz herangeführt.