Zum Inhalt springen

Gesellschaftswissenschaften

Gesellschaftswissenschaften

Geographieunterricht ist spannend!

Naturvorgänge, wie Wettererscheinungen, Erdbeben oder Vulkanausbrüche, vom Menschen ausgelöste Veränderungen in der Natur stehen im Zentrum. Wir nehmen die Mensch-Umwelt-Interaktionen unter die Lupe. Der Unterricht bietet kleine Experimente, Exkursionen und vielfältige Angebote, welche die Eigenverantwortlichkeit und Selbsttätigkeit der Schüler und Schülerinnen stärken, ihr problemorientiertes Arbeiten unterstützen und somit ihre Fachkompetenzen fördern und fordern.

Geschichte und Sozialkunde

„Je weiter man zurückblicken kann, desto weiter wird man vorausschauen.“
(Winston Churchill)
Der Unterricht in Geschichte/Sozialkunde soll die Schüler und Schülerinnen in die Lage versetzen, aus der Geschichte zu lernen und kritische Bürger zu werden.
Dabei nimmt der Geschichtsunterricht 2/3 und Sozialkunde 1/3 der Unterrichtszeit in Anspruch.
Neben schriftlichen Leistungsüberprüfungen spielen vor allem Wochenplan-, Stationsarbeit, Rollenspiele und Präsentationen für die Leistungsbeurteilung eine Rolle.
Besonders in Klasse 9 und 10 wird hier intensiv an Fähigkeiten gearbeitet, die in der Präsentationsprüfung wichtig sind. Entsprechend steht in 9 und 10 auch mehr Unterrichtszeit zur Verfügung.
Wichtig ist uns darüber hinaus das Lernen an außerschulischen Lernorten in Form von Exkursionen (z.B. Gedenkstätte Hohenschönhausen, Gedenkstätte Sachsenhausen, Schloss Sanssouci, ...).

Weitere Informationen