Zum Inhalt springen

Schülerbibliothek

Schülerbibliothek

Die Schülerbibliothek ist ein Rückzugsort und Ruheraum für Schüler_innen während des Mittagsbandes. Sie befindet sich im Neubau (Raum N306). Geöffnet ist sie in der 5. Stunde (Jahrgang 7/8) und 6. Stunde (Jahrgang 9/10).

 

Das „Literarische Quartett“ und die Couch im hinteren Bereich des Raumes bilden eine Leseecke. Durch den Blick zum begrünten Innenhof und die einrahmenden Bücherregale bieten diese Sitzplätze einen gemütlichen Ort der Entspannung.

Die Bibliothek hat vier Arbeitsplätze für Einzel- und Partnerarbeit mit Blick zum Hof. Es gibt einen Gruppenarbeitstisch für 6-8 Personen. An diesen Plätzen kann im Flüsterton gearbeitet werden (z.B. Literaturrecherche, Vorbereitung von Vorträgen, Hausaufgaben).

Ebenso gibt es zwei PC-Stationen. An diesen können Textdokumente und Powerpointpräsentationen erstellt werden. Dort können auch Lehrfilme (DVDs) gesehen werden (Tonwiedergabe über Kopfhörer).

Am Empfang können Schüler_innen an einem Multifunktionsdrucker für einen kleinen Unkostenbeitrag Kopien fertigen lassen (10 Cent / DIN-A4-Seite).

Betreuung:

Die Bibliothek wird im Rahmen einer AG weitestgehend eigenverantwortlich von der Schülerschaft geführt. Ein Bibliotheksteam aus Schüler_innen besetzt für die einzelnen Wochentage den Empfang. Das Schülerteam ist für die Buchausleihe, die Ausgabe von Lehrfilmen (DVDs), die Einhaltung der Bibliotheksordnung und das Anfertigen von Kopien verantwortlich. Im Rahmen der AG machen sich die Teilnehmer Gedanken zu Buchanschaffungen und erlernen den Umgang mit Inventarisierungs- und Ausleihsystemen.