Zum Inhalt springen

Informatik

Informatik

Die Gesellschaft ist in hohem Maße von komplexen Informations- und Kommunikationssystemen durchdrungen (PC, Smartphone, Internet, Messenger-Dienste…). Der Informatikunterricht soll auf ein Leben und Arbeiten in einer durch Computersysteme geprägten Gesellschaft vorbereiten. Die Schüler_innen erwerben Kompetenzen, die deutlich über die alleinige Nutzung von Standardsoftware (Office-Anwendungen, Email…) hinausgehen. In der aktiven Auseinandersetzung mit informatischen Inhalten werden fachtypische Denk- und Arbeitsweisen sowie Kenntnisse über die grundlegenden Wirkprinzipien von Informatiksystemen erworben (z.B. Programmierung).

Schwerpunkte:

Jg. 7: Aufbau des Computers, Arbeit mit Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint)

Jg. 8: Programmieren mit „NIKI“, Algorithmen, CAD-System (Grafikprogramme)

Jg. 9: Softwareprojekte, Web-Design, Web-Programmierung (Html)

Jg. 10: Datenbanken, App-Programmierung, Produktion digitaler Lerninhalte (eXeLearning)