Zum Inhalt springen

Theater

Theater

Das Schulfach Theater bietet den Schüler_innen die Möglichkeit, sich spielerisch mit sich selbst und ihrer Umwelt auseinanderzusetzen. Themen und Bereiche wie die Kunst, Musik, Literatur, Film, Geschichte oder auch aktuelle Ereignisse können dabei eine Rolle spielen.

Für das Schulfach Theater können sich alle Schüler_innen bewerben, die über Spielfreude, Teamfähigkeit, Kreativität und die Lust, Neues auszuprobieren, verfügen.

Wer ungerne auf der Bühne steht, aber beispielsweise gerne mit Texten arbeitet, Kostüme oder Bühnenbilder gestaltet oder passende Musik zu Texten suchen mag, ist bei Theater auch richtig.

Die Themen, Fragen und Spielformen werden gemeinsam mit den Schüler_innen besprochen und bestimmt und durch mit ihnen abgestimmte künstlerische Verfahren (beispielsweise Improvisation, Bewegung & Tanz) umgesetzt. Ideen zur Umsetzung und Themen kommen auch durch Theaterbesuche und die Zusammenarbeit mit Theaterprofis.

Am Ende allen Schaffens steht natürlich die Präsentation vor Publikum in Form einer Werkstattschau oder einer großen Aufführung zum Schuljahresende.

Am Ende der Einführungswoche wird auf Basis eines Motivationsschreibens und der ersten Unterrichtserfahrungen eine endgültige Entscheidung über die Teilnahme am Wahlpflichtfach Theater getroffen.

Schwerpunkte:

Jg. 7: Ensemblebildung, Schauspielgrundlagen, Theaterästhetische Mittel, Körper (Gestik, Mimik, Körpersprache) & Bewegung (Körpergefühl & Tanz), Theaterformen 

Jg. 8: Figurenentwicklung, Kostüm & Requisite, Stimme & chorisches Sprechen, Dramaturgie I (Text, Szenenentwicklung, Spannungsbogen)

Jg. 9: Bühnenraum & Bühnenbild, Technik & Medien I (Licht, Ton, Musik, Video), Dramaturgie II, Reflexion I (Theaterbesuche & Stückkritiken)

Jg. 10: Dramaturgie III, Technik & Medien II, Bühnenraum & Bühnenbild II, Reflexion II (Kritik und Nachbearbeitung (z.B. Videoschnitt) der Eigenproduktion), Theatergeschichte (Theorie)

 

Theater ist wie Kino - nur viel günstiger

Dem Namensgeber der Schule entsprechend möchte die Peter-Ustinov-Schule das Interesse für Theater fördern. Als Schüler_in unserer Schule hast Du auch außerhalb des Unterrichts die Möglichkeit, mit Theaterbesuchen zu Nachmittags-, Abend- oder Wochenendvorstellungen kostengünstig Deine Freizeit zu gestalten.

Die Spielpläne folgender Häuser bieten dafür ein vielfältiges Angebot:

Du hast ein Theaterstück gefunden, das Du mit Freunden besuchen möchtest? Dann wende Dich, sofern Ihr eine Gruppe von mindestens drei Personen seid, an die Theaterlehrer. Frau Hawk, Herr Neumann oder Herr Dr. Tobin helfen Dir bei der Organisation der Karten.

Werden die Karten über die Schule bezogen, liegt der Eintrittspreis in der Regel zwischen 3,- bis 6,- Euro. Für Berlinpaß-Besitzer ist der Theaterbesuch sogar kostenlos. Den genauen Kartenpreis können Dir die Theaterlehrer mitteilen, da dieser von verschiedenen Fördermöglichkeiten der Schule abhängig ist.